Noch zwei neue Gäste für den Spielzimmertalk am 22.Februar, Stevie und Elias von www.roboterbau.ch

"Seit frühester Kindheit schwebte mir der Sinn nach einem eigenen Roboter. Mit sechs Jahren entstanden so die ersten mechanischen Konstruktionen aus Rädchen und Schnürchen. In der zweiten Klasse bastelte ich einen Roboter aus Schachteln mit Bimetal-Blinklämpchen. Später entstanden grössere Konstruktionen aus Altmetall. Alten Lampen, Gestelle, Pet Flaschen, Waschmaschinen u.s.w.

Leider hat mir immer die Gabe des Programmierens gefehlt. Diese Lücke füllte mein Freund Elias, als wir uns vor ca. 10 Jahren trafen. Praktisch war, dass wir doch auch noch Nachbarn waren. Zusammen haben wir einen Keller in ein respektablen Hobbyraum verwandelt mit allem was dazu gehört. Von der PC Station über die Breadboard Experimentierecke zum Platienerstellungsbereich mit Belichtung und Ätzgeräten. 3D Drucker mit Aceton Dampfgerät. Drehbank, Druckluft. Div. Maschinen. Ein riesiges Teilelager und ganz ganz viel Licht. Einfach paradiesisch um zu Basteln."